Print Friendly, PDF & Email
flagge-china
flagge-frankreich
flagge-england
flagge-deutschland

124 Absolventen bei der Abschlussfeier der Kaufmännischen Berufskollegs

Max Schaible erhält als Jahrgangsbester den Hugo-Eckener-Preis

124 erfolgreiche Absolventen der Kaufmännischen Berufskollegs feierten ihren Abschluss an der Hugo-Eckener-Schule: 51 Schülerinnen und Schülerinnen des Kaufmännischen Berufskollegs II und des Kaufmännischen Berufskollegs Wirtschaftsinformatik sowie 73 Absolventen des Kaufmännischen Berufskollegs I.

180724 Abschluss BK - Preisträger BKI Jubel

180724 Abschluss BK - Preisträger BKII

Die Schülerinnen und Schüler des Kaufmännischen Berufskollegs II und des Kaufmännischen Berufskollegs Wirtschaftsinformatik haben mit einer erfolgreichen Abschlussprüfung gezeigt, dass sich die Anstrengungen lohnen: Fachhochschulreife und staatlich geprüfte/r Wirtschaftsassistent/in. Ein Ziel der Berufskollegs ist es, vertiefende berufsqualifizierende Kenntnisse in Wirtschaft, Verwaltung, Büromanagement und Wirtschaftsinformatik zu vermitteln und somit bessere Startbedingungen für eine Ausbildung mit Ausbildungszeitverkürzung oder für ein Studium an Hochschulen zu eröffnen. Abteilungsleiter Jürgen Weber ist stolz auf seine Absolventen: „Sie haben in mündlichen sowie schriftlichen Prüfungen und zahlreichen Klassenarbeiten ihre fachlichen Kompetenzen bewiesen. Zudem zeigt unsere Erfahrung, das die Ausbildungsbetriebe gerne Absolventen der kaufmännischen Berufskollegs einstellen.“
Max Schaible erhielt einen Preis für seine sehr guten Prüfungsleistungen im Kaufmännischen Berufskolleg II und wurde als Jahrgangsbester mit dem Hugo-Eckener-Preis ausgezeichnet. Belobigungen gingen an Tabea Buchhorn und Julia Jabornik.
Tobias Gneiting, stellvertretender Schulleiter der Hugo-Eckener-Schule, stellte die Vielfalt der Kaufmännischen Berufskollegs in den Mittelpunkt seiner Abschlussrede: „Heute verabschieden wir 27 Absolventinnen und Absolventen mit der Fachhochschulreife im Kaufmännische Berufskolleg II, darunter 21 staatlich geprüfte Wirtschaftsassistenten, 24 Absolventinnen und Absolventen mit der Fachhochschulreife im Kaufmännische Berufskolleg Wirtschaftsinformatik, darunter 17 staatlich geprüfte Wirtschaftsassistenten sowie 73 Absolventinnen und Absolventen mit erfolgreichem Abschluss des Kaufmännischen Berufskollegs I. Die Kaufmännischen Berufskollegs möchten den Schülerinnen und Schüler erste solide berufliche und kaufmännische Kenntnisse vermitteln. Ich wünsche mir, dass Sie durch den Unterricht in den ganz vielfältigen Unterrichtsfächern auch in unseren Werten gestärkt wurden: Toleranz, Offenheit, Bekenntnis zur Vielfalt, Vertrauen und Respekt.“
Neben Abteilungsleiter Jürgen Weber und den Klassenlehrern sprach Herr Gneiting auch einen besonderen Dank an Frau Susanne Müller und Herrn Hans Stifel für ihr Engagement und die Organisation von Berufsberatung, Berufseignungstests sowie Berufspraktika aus
Ein kurzweiliges Programm mit Gesang, Klavier und Gitarre rundete die Abschlussfeier ab. Die Abschlussklasse BK2a verabschiedete ihre Lehrerinnen und Lehrer mit einer Bildershow aus dem Lern- und Lebensalltag an der Schule. Marcus Schiele, Biologielehrer an der Hugo-Eckener-Schule und Günther Bretzel, BWL-Lehrer a.D. und Geschäftsführer a.D. der Übungsfirma „Seaside Bodensee Werbegeschenke GmbH“ sorgten mit ihren musikalischen Beiträgen für minutenlangen Applaus.